Wie man einen Reißverschluss einnäht

Ein Reißverschluss ist eines der Dinge, die wir regelmäßig verwenden, und dennoch denken wir kaum darüber nach, bis er kaputt geht oder repariert werden muss. Eine Reißverschlussreparatur kann schnell und einfach sein, wenn Sie sich die Zeit nehmen, um zu lernen, wie man es richtig macht. Sie möchten Ihr Kleid oder Ihre Hose nicht in die Tonne stecken, weil der Reißverschluss gebrochen oder geschwächt ist.

 

Zuerst müssen Sie das Kleidungsstück auseinander nehmen. Markieren Sie den Stoff, um die Größe der Öffnung anzuzeigen. Verwenden Sie große Streifen doppelseitiges Klebeband wie Nähband, um den Reißverschluss mit Garnscheren an der rechten Seite Ihres Stoffes zu befestigen. Platzieren Sie Ihren Reißverschluss dort, wo Sie ihn haben möchten. Die Mitte Ihres Reißverschlusses richtet sich nach der Nähnadel in der Mitte Ihres Kleidungsstücks aus.

Ziehen Sie den Reißverschluss mit einer Spitzzange gerade nach oben und binden Sie einen großen Knoten, um ihn an der richtigen Stelle zu halten.

Nähen Sie einen Reißverschluss wie oben beschrieben ein und folgen Sie dabei den gleichen Schritten wie im ersten Schritt. Jetzt ist es Zeit, die Teile zusammenzubringen. Zeichnen Sie eine gerade Linie von der Öse bis zur Naht und markieren Sie sie mit einem Stift, damit der Reißverschluss so aussieht, als würde er aus dem Stoff herausragen. Nähen Sie die Kanten Ihres Reißverschlusses an diese gerade Linie und drehen Sie Ihr Kleidungsstück um und bügeln Sie die Naht, damit es so aussieht, als würde es an der richtigen Stelle herausragen.

 

 

Reißverschluss einnähen, Reißverschluss reparieren,

Verwenden Sie einen schweren Serger, um die andere Seite Ihrer Reißverschlüsse zu nähen. Tun Sie dies sowohl auf der rechten als auch auf der linken Seite. Wenn es falsch herausragt, verwenden Sie etwas Heftflüssigkeit oder einen sehr starken Kleber, um es an der richtigen Stelle zu halten. Nachdem alle Nähte genäht sind, drücken Sie alle Reißverschlüsse nach unten und lassen Sie sie trocknen, bevor Sie Ihr Kleidungsstück mit der rechten Seite nach außen drehen.

Verwenden Sie zur Vereinfachung einen Reißverschlussschieber. Ein Reißverschlussschieber kann gekauft oder sogar hergestellt werden. Reißverschlussschieber sind kostengünstig und einfach zu bedienen.

 

Alles, was Sie tun müssen, ist, den Schieber durch eine Seite eines Endes Ihres Reißverschlusses und über die Zähne zu schieben.

Sie können die andere Seite einer Seite Ihres Reißverschlusses offen halten, um besser sehen zu können, wohin der Schieberegler gehen soll.

Nähen Sie einen Reißverschlussstopp ein, wenn Ihr Reißverschluss zu locker ist. Schieben Sie dazu den Stich hinter einen Ihrer Stiche. Dadurch wird verhindert, dass der Reißverschluss ordnungsgemäß geschlossen wird.

 

Halten Sie den Reißverschluss mit einer Hand und Ihren Stoff mit einer anderen. Schieben Sie den Stich gerade über die Naht, bis er auf die Naht darunter trifft. Ziehen Sie Ihren Reißverschluss fest an, schließen Sie ihn jedoch noch nicht.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0